It’s a never-ending story

Zum Umgang bayerischer Behörden mit dem OEZ-Attentat

Die bayerische Behörden können es nicht lassen. Nach wie vor versuchen sie, die rassistische und rechtsterroristische Dimension des OEZ-Attentates zu leugnen. Dies reiht sich nicht nur in eine lange Tradition, als deren Höhepunkt die Leugnung eines rechten Tatmotivs beim Oktoberfestattentat gesehen werden kann, ein, sondern zeigt auch, welche Ideologien bei den Behörden noch immer vorherrschen: Es gibt keinen rechten Terror in Bayern. Falls solche Akte in Bayern (und nicht nur dort) stattfinden, wird alles getan, um diese zu entpolitisieren und individualisieren. Auch im Falle des OEZ-Attentates lassen die bayerischen Behörden nicht locker. Trotz mehrerer Gutachten, die auf eine rassistische Dimension des Anschlags hinweisen, wurde ein weiteres in Auftrag gegeben, welches zeigen soll, dass es sich um einen bloßen Amoklauf gehandelt habe. [1] „It’s a never-ending story“ weiterlesen

Redebeitrag auf der Demo (23.09.17) zu den rassistischen Hintergründen des OEZ Attentats

„München am Freitagabend im Ausnahmezustand. Gegen 18 Uhr hatte sich die Nachricht verbreitet: „Schüsse in einem Münchener Einkaufszentrum” Es gibt Todesopfer und viele Verletzte. Schnell machten Spekulationen die Runde: Ist das ein Terroranschlag? Ein Angriff des sogenannten “Islamischen Staates”? Nach den Anschlägen weltweit, in Paris, Brüssel und Istanbul, nach den Attacken in Nizza und Würzburg hatten Politiker und Experten immer wieder gesagt: “Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann passiert ein terroristischer Anschlag mit Toten auch bei uns in Deutschland.” Die Lage in München blieb bis in die frühen Morgenstunden unklar. Von drei Tätern war zunächst die Rede, schwer bewaffnet und möglicherweise auf der Flucht. Doch am Tag danach ist klar: Diese Meldungen und Spekulationen waren falsch. Es gab nach den Erkenntnissen der Polizei nur einen mutmaßlichen Täter. Er war kein Terrorist, sondern ein Amokläufer, der sich nach seiner Tat selbst erschossen hat.“
Der Artikel, aus dem dieser Ausschnitt stammt ist am 23.06.16 im Deutschlandfunk erschienen. Also genau einem Tag, nachdem David S. im Olympia Einkaufszentrum zunächst 9 Menschen tötete sowie 5 weitere verletzte.

„Redebeitrag auf der Demo (23.09.17) zu den rassistischen Hintergründen des OEZ Attentats“ weiterlesen